Wien 5, Schönbrunnerstr. 61 [map]
täglich 16 - ca. 01h
coffee | food | wlan | drinks | diskurs

Donnerstag
Jul 10,2008

ahoi !

jetzt gehts los ! wir starten ab Sonntag mit unserem sonntäglichen Frühstücksbuffet im werkzeugH

Diesen Sonntag (13.7.) weihen wir unsere neuen – von befreundeten Architekten gebauten – Buffet-Möbel ein:

Frühstücksbüffet mit Gebäck, Müsli, Obst/Gemüse, Wurst, Käse, Nutella, … Tralala

und das Special: Eier zum selberbraten mit diversen Zutaten

all das an diesem Sonntag im Beta-Test um 5 EUR (Buffet inkl. warmes + kaltes Getränk) und natürlich ohne Gewähr dass alles 100% klappt, ist auch für uns das erste Mal (hoffentlich stürzt nix ab 😉

natürlich gibts auch eine Feature-Request-Liste für Anregungen, was denn so beim Buffet dabei sein sollte.

das Beta.Frühstück gibts am Sonntag 13.7. zwischen 11.30 und 17h

ab dem darauffolgenden Sonntag dann ohne „Beta“, dann professioneller und um leider mehr als 5 EUR

Bis Sonntag !

Donnerstag
Jul 10,2008

Kleine Legende der Temperaturrealitäten
Mensch: 38-43 Grad (Fieber)
Sprengstoffgürtel: 4600 Grad (Nitro)
Wien: 19 Grad (11. Juli)
Rom: 2380 Grad (12.03.1977)

FIEBER: REAL
Lesungen von Roland Steiner und Thomas Havlik

Roland Steiner (geb. 1971, Literatur-Arbeitsstipendien 2005, 2006, 2007, 2008, Reisestipendium 2008) begleitet in seinem Romanmanuskript „Guten Morgen. A.“ einen Wiener Sanitäter auf dessen Weg zur Autonomie, die im römischen März 1977 explodiert. Art des Labels: Realistisch-poetisch.

Thomas Havlik (geb. 1978, Hans Weigel Literaturstipendium 2002, Arbeitsstipendien 2004, 2006, 2008) beschreibt in seinem Romanmanuskript „Reuss“ die Entwicklung einer österreichischen Künstlergruppe zu einer terroristischen Organisation. Art des Labels: Realistisch-grotesk-poetisch.

11. Juli 2008, 20:00 s.t.
werkzeugH

Donnerstag
Jul 10,2008

viel zu spät aber dank blog2twitter vielleicht multipliziert, ich mach gleich soundcheck für
einen live-act im werkzeugH heut abend:

heute Do, 10.07.2008 spielen tanzbaby bei uns live (im rahmen einer geburtstagsfeier)

http://www.tanzbaby.com/

Schirm „entlaufen“

Mittwoch
Jul 2,2008

Wenn du eine der 3 Personen bist, die
– beim Halbfinale (Spanien-Russland) am 26.6. von draussen das Spiel im Regen verfolgt hat
– sich einen grünen Jumbo-Regenschirm von uns ausgeborgt hat (mit den Worten „den Manfred eh zu kennen“)

dann bitte,bitte bring uns doch den Schirm zurück. Wir hätten selber ‚zig andere Schirme denen ich keine Träne nachweinen würde, aber grad diesen besagten Schirm hatte ich mir an dem Abend selbst von einem guten Freund und Blogger ausgeliehen, und für ihn hängen persönliche Erinnerungen an dem Teil, und mir is das jetzt furchtbar peinlich (auch weils das Ding jetzt nicht so einfach zu kaufen gibt)

Vielleicht liests ja wer. Ich geh jetzt weiter Sommerpläne schmieden.

Donnerstag
Jun 26,2008

Kategorie „mir taugt’s“:
P.S: Folgendes Video hat mich als Gelegenheits-Photoshopper heute unterhalten:

 

der mann mag sich 😉
gefunden via lifehacker,

sowas könnte ich doch auch mit emacs-shortcuts …
egal, ich lass es mal lieber

That’s entertainment!

Donnerstag
Jun 26,2008

Hardcore-Gewitter, unterhaltsame Bildausfälle, dampfende Saunastimmung im werkzeugH gestern beim GER-TUR spiel gestern Abend. That’s entertainment 😉


Unsere Multifunktions Tetris-Möbel haben sich bewährt:
duck and cover

Temporäre Unwetter-Notaufnahme im werkzeugH-Eingangsbereich:
vorraum2-1.JPG

Mittwoch
Jun 25,2008

vom 1.Juli bis 31.August sperren wir
erst ab 19h auf !

Zuvor kommt im Sommer ohnehin fast niemand, und wir wollen selbst an den See.  Sehr bald wird’s auch Sonntag-Frühstück geben, jetzt nach dem EM-Stress haben wir Zeit, das vorzubereiten.

Mittwoch
Jun 25,2008

nochmal zur Info:

die Halbfinales heute und morgen werden nur IM Lokal gezeigt !

wer draussen gucken mag (durch die Glasfront auf die Leinwand IM Lokal), sollte am besten auch ein ganz normales Radio und Kopfhörer mitnehmen, wir übertragen den Ton draussen nur per UKW (88.0 MhZ) und 2 Küchenradios.

Wenn zuviele Leute da sind, wie z.b. beim letzten Deutschland-Match, kann es sein, dass man nur schlecht sieht, also notfalls einen Plan-B überlegen.

Sorry, Manfred

Freitag
Jun 20,2008

Ok, wie erwartet war gestern Beim Spiel Deutschland / Portugal bei schönem
Wetter wieder mal viel zu viel los bei uns am Vorplatz. Ich weiss es ist nett bei uns, aber für derartige Besucher-Anstürme ist die Public Viewing Veranstaltung dann doch auch nicht genehmigt, und die Anzeigen mehren sich wieder.

Das friedliche Gucken wie ganz zu Beginn  der EM (ca. 150 Besucher) wär´ zwar erlaubt, aber Stadionstimmung durch viel mehr Fans (immer noch „friedlich“, aber eben doch zuviele davon)  mitten in einem Wohngebiet im 5.Bezirk ist halt doch ein sehr grosses Konfliktpotential.

Da ich euch ja nicht sagen kann: „Kommt nicht so zahlreich“,  müssen wirs irgendwie anders schaffen weniger Besucher für die Übertragungen anzulocken.

Einen Blickschutz-Zaun quer über unseren Platz zu ziehen, wie von der MA36 vorgeschlagen, möchte ich mir nicht antun, der wird dann viell. umgerissen, wir bräuchten security, usw…

d.h. wir werden ab sofort die Spiele doch wieder nur mehr drinnen zeigen. Die Ton-Übertragung für FM-Radioempfänger + Kopfhörer wirds weiterhin geben – ein paar Leute können ja durchs Fenster gucken, vom ganzen Platz aus wird man aber leider nicht mehr zusehen können.

Sorry !

Donnerstag
Jun 19,2008

So, heute vormittag war Eignungsfeststellung bei uns am Vorplatz (Bezirk, Magistrat, Polizei). Wir dürfen die EM Spiele nun wieder draussen auf der Grossbildleinwand zeigen.

Mit etwas leiserem Ton und etwas weniger Sitzgelegenheiten, aber wenigstens offiziell. Und ab 24h ist der Garten dicht.

Zum Ton: wir übertragen den Fernsehton im Gastgarten auf 2 UKW-Radio-Frequenzen und stellen
2-4 batteriebetriebene Küchenradios auf, die beschallen dann nur die unmittelbare Umgebung und nicht den ganzen Platz inklusive Nachbarn.

Wers lauter haben möchte, nimmt einfach einen Radioempfänger (z.b. im Handy) und Kopfhörer mit, dann kann man sogar zwischen ARD/ZDF und ORF Kommentar wählen.

Freu mich auf laue Sommerabende !